Per Expressbus von Almere nach Amsterdam

Ende 2017 wurde die Expressbuslinie von Almere nach Amsterdam mit CIS500 Stelen ausgestattet und wurde am 15.12.2017 feierlich eingeweiht. Insgesamt 335 Stelen in individuellen Linienfarben wurden von dem Verkehrsunternehmen Syntus/KEOLIS im Juli 2017 beauftragt und bereits Ende November 2017 geliefert. Die Montage der Stelen wurde von einem holländischen Unternehmen ebenfalls in sehr kurzer Zeit ausgeführt. weiterlesen…

Neues Fußgängerleitsystem für die Orgelstadt Waldkirch

Offensive Standortmarketing Nicht nur für internationale Orgelbaufreunde wird es jetzt noch einfacher sich in Waldkirch zurechtzufinden – auch Einheimische und Tagestouristen profitieren vom neuen Besucherleitsystem. 9 Wegweisungsstelen, 7 Stelen mit umfassenden Standortinformationen und 18 Wegweiser leiten die Besucher seit diesem Sommer vom Bahnhof und den zentralen Parkplätzen auf interessanten Wegen zu den wichtigsten touristischen Zielen weiterlesen…

Leitsysteme zur Gartenschau Bad Herrenalb

In Bad Herrenalb hat man sich schnell daran gewöhnt: Die neuen, in der Woche vor der Gartenschau-Eröffnung angebrachten Leitsysteme (Fußgänger, Parkplätze, Hotels und Kliniken) kommen gut an. Bei den Bürgern – und vor allem aber bei den Besuchern. Stadtoberhaupt Norbert Mai spricht von einer Bereinigung. Jetzt gebe es keinen Schilderwald mehr. Die einzelnen Kategorien sorgten weiterlesen…

Besucher und Parkleitsystem in Waldkirch

Gut informiert in Waldkirch. Kurz vor dem Orgelfest sind die neue Infotafeln und Wegweiser aufgestellt worden. WALDKIRCH (zg). Mit einem feierlichen Akt wurde diese Woche das neue Park- und Besucherleitsystem eingeweiht. Das jetzige Orgelfest ist für das Leitsystem die Generalprobe für die Heimattage. Das Leitsystem soll die Menschen informieren, die an einem der großen Parkplätze weiterlesen…

Bad Nauheim: Von der Landesgartenschau in die Innenstadt

Ist das Stadtbild durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Wegweisern geprägt, wirkt es auf Bewohner wie Besucher gleichermaßen undurchschaubar. Das kann frustrierend sein und zu »Desorientierungen« führen Leitsysteme müssen daher als Einheit wahrnehmbar sein. Suchende müssen auf eine systematische Wegeführung vertrauen können. Städteplaner sollten daher nicht an einem hoffnungslos veralteten System festhalten, sondern in ein neues, weiterlesen…

Leitsystem für Fußgänger in Rothenburg ob der Tauber

Für die Besucher von Rothenburg ob der Tauber ist es jetzt noch einfacher, sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erschließen. Sie können sich an 22 Säulen in und um die Altstadt orientieren. Das System ist so aufgebaut, dass unsere Gäste von den Parkplätzen bzw. vom Bahnhof zum Stadtzentrum auf den interessantesten Wegen geleitet werden. Rothenburg weiterlesen…

Wo geht’s denn jetzt lang?

Die Stadt Bad Kreuznach bietet ihren zahlreichen Besuchern präzise Orientierung mit einem Fußgängerleitsystem. Die Stelen weisen den Weg zu den schönsten Plätzen im Zentrum und dienen zugleich als vielbeachteter Werbeträger. Am Anfang stand in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) die Einsicht, dass es ein Problem gibt: Wie sollen sich Ortsfremde in der Bad lnnenstadt, im Kurgebiet und weiterlesen…

Moderne Wegeführung durch Ingelheim

Die Stadt Ingelheim am Rhein verfügt über ein modernes touristisches Leitsystem. „Insgesamt werden sukzessive 17 Stelen im Stadtgebiet aufgestellt. Sie erscheinen in einem modernen und schlichten Design, welches sich an das Erscheinungsbild der Stadt anlehnt“, verrät Oberbürgermeister Ralf Claus. Gezeigt werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und öffentlichen Einrichtungen. Ein Umgebungsplan zeigt zudem, welche Straßen sich im weiterlesen…

Ingelheimer Zeitung zu neuem Wegeleitsystem

INGELHEIM – „Altes Rathaus geradeaus? Das stimmt aber nicht“, mahnt Jens Ackermann vom Amt für Kultur und Touristik. Gerade hat Ackermann, zuständig für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing im Rathaus, die neue Hinweis-Stele am François-Lachenal-Platz zum ersten Mal an Ort und Stelle gesehen – und schon ist der Pfeil falsch. „Kein Problem“, lacht Thomas Ries. In zwei weiterlesen…

Fußgängerleitsystem Ingelheim am Rhein

Die ersten Stelen sind nun montiert und von Oberbürgermeister Ralf Claus und Beigeordnetem Wolfgang Bärnwick begutachtet worden. Das Design wie auch die Funktionalität des modularen Systems wurde auch von Jens Ackermann, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, sehr positiv beurteilt. Änderungen sind schnell und einfach auszuführen. So kann das Wegeleitsystem sich kontinuierlich mit der Rotweinstadt Ingelheim verändern. Für die bessere Orientierung weiterlesen…